Bettina Müller

SPD-Bundestagsabgeordnete. Main-Kinzig. Wetterau. Schotten.
10.11.2016
Büdingen erhält 150.000 Euro Fördermittel zur Sanierung der historischen Stadtmauer. Das teilte jetzt die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Müller mit. Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags habe am Donnerstag die Mittel aus dem Denkmalschutz-Sonderprogramm freigegeben. Wegen der Vielzahl von Bewerbungen bundesweit, habe nur ein Teil der Anträge positiv beschieden werden. „Umso mehr…
02.11.2016
Die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Müller im Gespräch mit Renate Fleischer Neumann (re.) und Christa Mansky (li.) vom Frauen-Notruf Wetterau.
Jede zweite bis dritte Frau wird mindestens einmal im Leben Opfer von körperlicher oder sexualisierter Gewalt. Das erfuhr die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Müller bei einem Besuch des Frauen-Notrufs Wetterau e.V.. „Der Notruf hat eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe und sollte unbedingt weiter unterstützt werden“, lautete das Fazit der Sozialdemokratin. Über die aktuellen Projekte des…
26.10.2016
Die Gründauer Sozialdemokraten und die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Müller halten ein Ärztehaus in Lieblos für eine gute Lösung, vor allem für die Bevölkerung. Foto: SPD-Gründau
SPD-Bundestagsabgeordnete stellt sich hinter örtliche Genossen
Was lange Zeit als sicher galt, steht nun auf der Kippe: Dem geplanten Ärztehaus in Lieblos droht der planungsrechtliche Boden entzogen zu werden. Für die örtlichen Sozialdemokraten nicht nachvollziehbar. „Gründau braucht ein Ärztehaus“, meinte auch die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Müller beim Ortstermin in Lieblos. Die Vorgeschichte: Als es einst um die Nachfolge für die vakante Arztstelle…
21.10.2016
Die SPD-Abgeordnete Bettina Müller begrüßt die Flexi-Rente, die am heutigen Freitag vom Deutschen Bundestag beschlossen wurde. Das von einer Koalitions-Arbeitsgruppe auf den Weg gebrachte Gesetz sei sehr zufriedenstellend: „Unser Ziel war es, selbstbestimmte Möglichkeiten für einen schrittweisen Renteneinstieg zu schaffen“, so Müller. Dabei seien nach Auffassung der Abgeordneten sowohl die…
19.10.2016
Die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Müller unterstützt die von Landrat a.D. Charly Eyerkaufer initiierte Hilfsaktion „Der Main-Kinzig-Kreis hilft Beruwala“. Foto: Christina Fischer
SPD-Bundestagsabgeordnete unterstützt Hilfsaktion von Charly Eyerkaufer
Der „Main-Kinzig-Kreis hilft Beruwala“ – das gilt nach wie vor. Überzeugt von Notwendigkeit und Effizienz des Projekts, unterstützt die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Müller die Hilfsaktion. „Es ist schockierend, in welcher Not die Bevölkerung auf Sri Lanka immer noch lebt. Die Menschen in Beruwala brauchen unsere Hilfe, sagte die Politikerin nach einem Gespräch mit Landrat a. D. Charly…
10.10.2016
SPD-Bundes- und Landtagsabgeordnete fordern eine Finanzspritze des Bundes für Schulen
Großbaustelle deutsche Schulen: jede zweite ist sanierungsbedürftig, die digitale Ausstattung oft von gestern. Weil aber die Lernumgebung maßgeblich über den Lernerfolg entscheidet, fordert die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Müller: „Wir brauchen dringender denn je eine nationale Bildungsallianz als gemeinsame Kraftanstrengung von Bund, Ländern und Kommunen“. Unterstützt wird sie hierin von…
07.10.2016
Bundestagsabgeordnete Bettina Müller mit Vertretern der SPD Gründau im Gespräch mit Apotheker Thomas Lüdtke
Der aktuelle Streit zwischen Krankenkassen und Apothekern um die Zytostatika-Herstellung stand im Mittelpunkt eines Besuchs der SPD-Bundestagsabgeordneten Bettina Müller in der Löwen-Apotheke in Gründau-Lieblos. Inhaber Thomas Lüdtke stellte der Gesundheitspolitikerin sein Labor vor, in dem er und seine Mitarbeiter auf Verschreibung der örtlichen Ärzte individuell auf den jeweiligen…
07.10.2016
Kolumne im Gelnhäuser Tageblatt
Wer glaubt, durch die einfache Ablehnung von internationalen Handelsabkommen unser Land vor den negativen Folgen von Globalisierung schützen zu können, verkennt die Wirklichkeit. Banken, Konzerne und Internetunternehmen gelingt es immer und immer wieder deutsche und europäische Gesetze auszuhebeln oder schlichtweg zu ignorieren. Aber müssen wir uns dem kampflos ergeben? …
05.10.2016
Kolumne in den Kinzigtal-Nachrichten
Die Diskussion um die geplante Stromtrasse „SuedLink“ ist ein typischer Fall von „Geht nicht – gibt es nicht“: Als die ersten Pläne für die Starkstromleitung das Tageslicht erblickten, forderten wir eine Erdverkabelung anstatt der Freileitungen. Der Stromnetzbetreiber „TenneT“ sagte „Erdverkabelung? Geht nicht“. Jetzt bekommen wir die Erdverkabelung. Geht doch! Meine Gratulation…
29.09.2016
Der Haushaltsausschuss des Bundestages hat heute den Weg für die Unterstützung weiterer Mehrgenerationenhäuser (MGH) in Deutschland geebnet. Das teilte jetzt die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Müller mit. Die Haushaltstitel wurden um insgesamt 3,5 Millionen Euro aufgestockt. Damit können rund weitere 100 Häuser, die das Interessenbekundungsverfahren erfolgreich durchlaufen haben, gefördert…

Seiten

Subscribe to Front page feed