Bettina Müller

SPD-Bundestagsabgeordnete. Main-Kinzig. Wetterau. Schotten.

Pressemitteilung

Bettina Müller (SPD) besucht Capio Mathilden Hospital

12. September 2017 - 13:31
Gesundheitliche Versorgung in vertrauter Umgebung auf hohem medizinischem Niveau
 v.l.n.r.: Controller Anthony Flynn, Ärztlicher Direktor Dr. Dieter Rummel, Bettina Müller, MdB, Verwaltungsdirektor Michael Hedtrich und Pflegedirektorin Diana Kirscht

Das Krankenhaus in Büdingen nimmt eine strukturell wichtige Stellung für die nähere Region ein. Diese Bedeutung aufnehmend, besuchte die Bundestagsabgeordnete Bettina Müller, die Mitglied im Gesundheitsausschuss ist, das Capio Mathilden Hospital. „Die Herausforderungen für den ländlichen Raum sind groß. Vieles zentralisiert sich ins Rhein-Main-Gebiet. Gerade deswegen ist es wichtig, dass es in Büdingen ein so breites und vielfältiges Angebot der Gesundheitsversorgung für die Bevölkerung in Büdingen und der östlichen Wetterau gibt“, sagte Bettina Müller bei ihrer Begrüßung im Hospital.

Sie fragen - Bettina Müller und Thorsten Schäfer-Gümbel antworten

2. September 2017 - 15:19
Freitag, 8. September, Stadthalle Gelnhausen: SPD-Politiker diskutieren mit Bürgern
Thorsten Schäfer-Gümbel, stellvertretender SPD-Bundesvorsitzender sowie Oppositionsführer im Hessischen Landtag und Bettina Müller, heimische SPD-Bundestagsabgeordnete diskutieren mit Bürgern.

Gelnhausen (red). Sie wollten der „großen Politik“ schon immer mal was sagen? Nur zu. Ihre Fragen, Anregungen und Kritik sind bei Bettina Müller und Thorsten Schäfer-Gümbel ausdrücklich erwünscht. Am Freitag, 8. September, laden die beiden SPD-Politiker von 17 bis 18.30 Uhr in die Gelnhäuser Stadthalle zum Polit-Talk ein. Moderiert wird die Veranstaltung von Kerstin Schüler, Gelnhäuser SPD-Bürgermeisterkandidatin.

Handwerksbetriebe haben unsere Unterstützung

2. September 2017 - 15:16
SPD-Bundestagsabgeordnete führt Fachgespräch bei Holzbau Lins in Sinntal
Im Gespräch: Bettina Müller, SPD-Bundestagsabgeordnete und Matthias Lins, Geschäftsführer von „Holzbau Lins“ sowie Bürgermeister Carsten Ullrich und SPD-Vorsitzender Oliver Habekost. Foto: Nils Lieberknecht

Qualitätssiegel – viele Kunden vertrauen darauf, dass Produkte tatsächlich in sich oder hinter sich haben, was die Gütezeichen verkünden. Und werden mitunter getäuscht. Grund: Die strengen Kontrollen, die im Rahmen der Siegelvergabe vorgeschrieben sind, werden zu lax gehandhabt. Das kritisiert jedenfalls Matthias Lins, Geschäftsführer von „Holzbau Lins“. Im Gespräch mit der SPD-Bundestagsabgeordneten Bettina Müller erörterte er dieses Problem des guten Handwerks.
 

Bettina Müller zeigt sich begeistert vom Konzept des Naturkinderlandes Erlenhof

25. August 2017 - 11:55
Bettina Müller zu Besuch im Naturkinderland Erlenhof, v.l.: Irmgard Reichert (SPD-Glauburg), Bürgermeister Carsten Krätschmer, Bettina Müller und Isabella Drung (Einrichtungsleiterin).

„Ein Ort an dem Kinder noch Kinder sein können“, beschreibt Bettina Müller, SPD-Bundestagsabgeordnete, das Naturkinderland Erlenhof in Stockheim. Gemeinsam mit Bürgermeister Carsten Krätschmer und der SPD Glauburg hat sie die Einrichtung nun besucht.
Isabella Drung, Mitbegründerin des Projektes, führte über den Hof und schilderte den Sozialdemokraten vieles über Intention und Konzept des Naturkinderlandes.
Mit ihren beiden Kolleginnen  erweiterte Sozialpädagogin Isabella Drung das Naturkinderland Erlenhof 2014 zum damals ersten Bauernhofkindergarten Hessens.

Betriebsnahe Berufsschule muss erhalten bleiben

18. August 2017 - 11:22
Bundestagsabgeordnete Bettina Müller informiert sich bei Handwerker Udo Kraft in Stockheim
Bettina Müller besucht mit Bürgermeister Krätschmer und der SPD Glauburg den Betrieb von Udo Kraft

Ich bin begeistert von der Vielseitigkeit des Dachdeckerbetriebes“, staunte SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Müller beim Besuch des Dachdeckermeisters Udo Kraft in Stockheim mit Bürgermeister Carsten Krätschmer und der SPD-Glauburg. Bei der Besichtigung des Unternehmensgeländes konnte die Abgeordnete den modern ausgestatteten Familienbetrieb kennenlernen, der neben normalen Dachdeckertätigkeiten zum Beispiel auch die Installation von Photovoltaik- und Solaranlagen anbietet. Im Gespräch wurde besonders die Zukunft der handwerklichen Ausbildung im ländlichen Raum besprochen.

Mittelstand das Herzstück der deutschen Wirtschaft

18. August 2017 - 11:18
Bundestagsabgeordnete Bettina Müller, Landtagsabgeordneter Heinz Lotz und Bürgermeister Andreas Weiher im Gespräch mit der Geschäftsführung

Während ihrer Tour durch den Wahlkreis besuchte die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Müller zusammen mit dem Landtagsabgeordneten Heinz Lotz und Bürgermeister Andreas Weiher die HKS Dreh-Antriebe GmbH in Wächtersbach. An den zwei Standorten in Aufenau konnten sich die Politiker von den zahlreichen Innovationen und der qualitativ extrem hochwertigen Arbeit überzeugen.
 

Bettina Müller (SPD): Ich will sehen, wie sich unsere Gesetze auswirken

17. August 2017 - 16:18
SPD-Bundestagsabgeordnete informiert sich an der Basis über die Auswirkungen des Pflegestärkungsgesetzes und der neuen Ausbildung in der Pflege
Im Gespräch: MdB Bettina  Müller, Uwe Brömmer, Stephanie Kaprol und Dieter Bien

„Ich will nicht nur in Berlin Gesetze machen, sondern auch vor Ort sehen, wie sie sich auswirken.“ Bettina Müller, Gesundheitspolitikerin der SPD- Bundestagsfraktion und heimische Bundestagsabgeordnete, hatte beim Besuch in den Alten- und Pflegezentren des Main-Kinzig-Kreises mit dem Pflegestärkungsgesetz II und der generalistischen Ausbildung von Fachkräften in der Alten-, Kranken- und Kinderkrankenpflege gleich mehrere Bezugsfelder, die sie mit Betroffenen vor Ort erörtern konnte.

Frieden und internationale Zusammenarbeit sind Voraussetzung für eine gerechte Weltordnung“

16. August 2017 - 14:17

Als Mitglied der SPD stehe Bettina Müller ganz in Tradition der unter Leitung von Willy Brandt eingesetzten Nord-Süd-Kommission für eine gerechte Globalisierung, fairen Handel und eine menschenrechtsschützende Entwicklungspolitik. Dies wurde beim Besuch des Eine-Welt-Ladens in Gelnhausen-Hailer deutlich. „Ich unterstütze ausdrücklich die vereinbarten Entwicklungsziele der Vereinten Nationen im Rahmen der Agenda 2030.

Kreis geht voran bei würdevoller Betreuung in der letzten Lebensphase

11. August 2017 - 13:06

Im nächsten Jahr eröffnet die neue Palliativstation am Krankenhaus Schlüchtern. Bundestagsabgeordnete Bettina Müller, Landrat Thorsten Stolz und die SPD-Schlüchtern konnten vor Ort den Baufortschritt begutachten und sich vom Konzept der neuen Station überzeugen. „Den Menschen wird ein Leben bis zum Ende in Würde ermöglicht - ohne Schmerzen und mit optimaler medizinischer und pflegerischer Versorgung.

Seiten

Subscribe to RSS - Pressemitteilung