Bettina Müller

SPD-Bundestagsabgeordnete. Main-Kinzig. Wetterau. Schotten.

Pressemitteilung

Das Engagement wird unterstützt

10. August 2017 - 12:00
SPD-Bundestagsabgeordnete freut sich über Zuwendungsbescheid für Kulturverein ueber.land

Gute Nachrichten für den Calbacher Kulturverein „ueber.land“: Mit der Post flattern dieser Tage 10.000 Euro ins Haus – der Zuwendungsbescheid aus dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft ist auf dem Weg, wie die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Müller mitteilt. Mit seinem Projekt „Pflege von Streuobstwiesen und Grünland mit Geflüchteten“ wurde der Verein nämlich aufgenommen ins „Bundesprogramm Ländliche Entwicklung.“

Junge Familien fühlen sich in Gründau wohl

9. August 2017 - 11:46
Bettina Müller (SPD) im Gespräch mit Gründaus Bürgermeister Helfrich
Bettina Müller (SPD) im Gespräch mit Gründaus Bürgermeister Helfrich

„Eine gute Anbindung und jahrzehntelanges Engagement von Wirtschaft und Politik trägt dazu bei, dass Gründau gut da steht - sowohl finanziell als auch infrastrukturell“, berichtet Gerald Helfrich, Bürgermeister der Gründau, im Gespräch mit der SPD-Bundestagsabgeordneten Bettina Müller. Im Rahmen ihrer Bürgermeistertour besucht Bettina Müller, Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Kommunales im deutschen Bundestag die Bürgermeister in ihrem Wahlkreis, um sich über die positiven Entwicklungen und Herausforderungen mit den Verwaltungschefs zu unterhalten.
 

Die Einheitsfrage stellt sich inzwischen neu

8. August 2017 - 20:07
SPD-Bundestagsabgeordnete im Gespräch mit Kefenrods Bürgermeister Rudi Kessler
Im Gespräch: Bettina Müller, SPD-Bundestagsabgeordnete und Lisa Gnadl, SPD-Landtagsabgeordnete, mit Kefenrods Bürgermeister Rudi Kessler und dem Ersten Beigeordneten Karl Wilhelm Siebert.

Keine Frage: Die „Dorfentwicklung“ hat für Bürgermeister Rudi Kessler oberste Priorität. Was er sich aber fragt, ist, woher das Geld dafür nehmen? Nicht, dass es an Fördertöpfen mangeln würde. Doch im Dschungel der verschiedenen Programme fehlt der Überblick, wie er im Gespräch mit der SPD-Bundestagsabgeordneten Bettina Müller bemängelte.

Hospiz St. Elisabeth: „Ein Ort an dem Menschen würdevoll begleitet werden.“

2. August 2017 - 15:31
Bettina Müller besichtigt neues St. Elisabeth Hospiz Kinzigtal
Bettina Müller im Gespräch mit Hospizleiter Frank Hieret und Förderkreis-Mitglied Eugen Glöckner

„Wer sich mit dem eigenen Tod auseinandersetzt, der wird sich mit der Thematik des Sterbens insgesamt leichter auseinandersetzen können.“ Davon zeigt sich Frank Hieret, der zukünftige Hospizleiter in Gelnhausen gegenüber der Bundestagsabgeordneten Bettina Müller überzeugt. Er möchte aktiv daran arbeiten, die Berührungsängste der Menschen mit dem Tod abzubauen.

Bekommt Orleshausen jemals eine Verkehrsentlastung

2. August 2017 - 12:52
Lärm und Abgasbelastungen nehmen kein Ende

Lange schon schwelt in Orleshausen die Diskussion um eine Ostumfahrung. Unterstützung bekommt der Ortsbeirat unter anderem von der SPD. Bei einem erneuten Ortstermin trafen sich die heimischen Abgeordneten Bettina Müller und Lisa Gnadl gemeinsam mit dem SPD Fraktionsvorsitzenden Manfred Scheid-Varisco sowie der Ortsvorsteherin Jutta Savarino und Ortsbeirat Michael Harris. Nach wie vor geht es um die Verkehrsentlastung in Orleshausen. Gemeinsames Ziel aller Teilnehmer ist die Verkehrsentlastung bzw.

Hanauer gewinnen Bettina Müller Cup

31. Juli 2017 - 12:20

Ein Fußballturnier der besonderen Art fand im Rahmen der Stadtmeisterschaft in Wittgenborn statt. Erstmals spielten die Jusos Wetterau, die Jusos Main Kinzig und eine Spielergemeinschaft aus Hanau um den Bettina Müller Cup. Während im kleinen Festzelt die Volksmusikkapelle aus Hailer die Gäste der Kulturgemeinschaft Wittgenborn einheizte, kickten auf dem Fußballplatz die  Teams aus dem Wahlkreis.  Jeweils sechs Fußballer spielten in spannenden Hin- und Rückrunden um den Pokal.

Global Player in der Waldsiedlung

28. Juli 2017 - 12:28
MdB Bettina Müller und MdL Lisa Gnadl (SPD) besichtigen OHL Gutermuth in Altenstadt
Bettina Müller, Lisa Gnadl und geschäftsführender Gesellschafter Wolfgang Röhrig

Gemeinsam mit ihrer Landtagskollegin Lisa Gnadl besuchte die örtliche Bundestagsabgeordnete Bettina Müller (beide SPD) die Firma OHL Gutermuth an deren Hauptsitz und Produktionsstandort in der Altenstädter Waldsiedlung. Diplom-Ingenieur Wolfgang Röhrig führte als geschäftsführender Gesellschafter die beiden Abgeordneten durch das Unternehmen, das international von seinen Kunden für individuelle und passgenaue Armaturen geschätzt wird.

Innovationen „Made in Kefenrod“

27. Juli 2017 - 11:42
Bettina Müller und Lisa Gnadl im Gespräch mit der WISY AG in Kefenrod
Arnold Denk, Lisa Gnadl, Bettina Müller und Mitarbeiter der Wisy AG

Beeindruckt zeigten sich die beiden Abgeordneten Müller und Gnadl (beide SPD) von der innovativen Filtertechnik und der großen Möglichkeit CO² durch die Verwendung von Regenwasser zu reduzieren. Im Rahmen ihrer Sommertour besuchten die beiden Sozialdemokratinnen die WISY AG in Kefenrod. Bereits 28 Jahre fertigt das Unternehmen alle Komponenten einer modernen Regenwassernutzungsanlage.

Einzelhandel: „Der großen Konkurrenz Paroli bieten“

26. Juli 2017 - 12:35
Bettina Müller (SPD) und Lisa Gnadl (SPD) mit Bürgermeister Erich Spamer im Gespräch

Im Gespräch mit Büdingens Bürgermeister Erich Spamer und 1. Stadträtin Henrike Strauch informierten sich Bundestagsabgeordnete Bettina Müller, die auch Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Kommunales im deutschen Bundestag ist sowie die hessische Landtagsabgeordnete Lisa Gnadl nach den zukünftigen Herausforderungen in Büdingen. Im Rahmen der Sommertour sind die beiden Abgeordneten bei allen Bürgermeister im Wahlkreis zu Besuch und sprechen über die Entwicklung im ländlichen Raum. 

Bettina Müller ging nicht baden

25. Juli 2017 - 13:57

Im Rahmen ihrer Knutschkugeltour besuchte die Bundestagsabgeordnete Bettina Müller am vergangenem Wochenende das Düdelsheimer Kinderfest. Das Paddelbootrennen auf der Seeme hat schon Tradition. Die Kinder rudern um die Wette um eine möglichst tolle Platzierung zu erlangen. Als Müller die Kinder mit großer Begeisterung anfeuerte, fackelte der Düdelsheimer SPD-Chef Horst Richter nicht lange und forderte die Abgeordnete zu einem kleinen Wettrennen auf.

Seiten

Subscribe to RSS - Pressemitteilung