Bettina Müller

SPD-Bundestagsabgeordnete. Main-Kinzig. Wetterau. Schotten.

Pressemitteilung

Bettina Müller und Heinz Lotz: Vorsichtiges Dankeschön an Minister Al-Wazir

19. Mai 2014 - 0:00
Verkehrsminister stellt vorgezogenen Ausbau der B276 in Aussicht

Die Bundestagsabgeordnete Bettina Müller und der Landtagsabgeordnete Heinz Lotz begrüßen die Ankündigung des Verkehrsministeriums, dass der Ausbau der B 276 zwischen Bieber-gemünd-Bieber und der "Flörsbacher Höhe" doch schon möglicherweise im kommenden Jahr beginnen könnte. Das hessische Wirtschafts- und Verkehrsministerium prüft derzeit, ob eine beschleunigte Umsetzung der vorgeschriebenen naturschutzrechtlichen Ausgleichsmaßnahmen möglich ist.

Bettina Müller und Heinz Lotz (SPD): Al-Wazir soll weitere Bauverzögerungen verhindern

13. Mai 2014 - 0:00
SPD-Flörsbachtal übergibt Unterschriftenliste zu B276
v.l. Uwe Frankenberger (MdL und Verkehrspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion), Bettina Müller, Tarek Al-Wazir, Heinz Lotz, Adam Petermann (stellv. Vors. SPD-Flörsbachtal), Frank Soer (Bürgermeister Flörsbachtal)

Verantwortung für Pfusch beim Ausbau der B276 übernehmen“ ist der Titel einerUnterschriftenliste der SPD-Flörsbachtal, an der sich über 300 Menschen beteiligt haben. Diese wird am heutigen Dienstag (17.50 Uhr) in Gelnhausen an den Hessischen Verkehrsminister Tarek Al-Wazir überreicht.

Bettina Müller hatte ersten Einsatz als Schriftführerin im Deutschen Bundestag

11. April 2014 - 0:00

Sie schreiben, sie zählen – sie sind die fleißigen Unterstützer des Bundestagspräsidenten: die Schriftführer im Deutschen Bundestag. Bettina Müller wurde im Januar als eine von ihnen gewählt.

Am Donnerstag zwischen 17 und 19 Uhr war Premiere: debattiert wurde die Entsendung deutscher Streitkräfte in die zentralafrikanische Republik und der Haushaltsplan für Arbeit und Soziales.

Bettina Müller und Heinz Lotz : Ameisenbläuling seit 1995 bekannt

9. April 2014 - 0:00

Der SPD-Landtagsabgeordnete Heinz Lotz befragte Verkehrsminister Al-Wazir, seit wann bekannt sei, dass zwischen Bieber und Flörsbach der geschützte Schmetterling „Ameisenbläuling“ lebt. Die Antwort, die der Minister im Zuge der Fragestunde im Landtag gab, wirft erneut kein gutes Licht auf Hessen Mobil: Die Existenz des Schmetterlings ist seit 1995 bekannt. „Diese Erkenntnis wurde erst 2008 in die Planungen für die B276 aufgenommen.

Bettina Müller sucht Nachwuchspolitiker

8. April 2014 - 0:00
SPD-Bundestagsfraktion lädt Jugendliche zum Zukunftsdialog ein

Die SPD-Bundestagsfraktion lädt politikinteressierte Jugendliche ein, sich für das Planspiel Zukunftsdialog in Berlin zu bewerben. „Das Planspiel bietet jungen Menschen eine einmalige Chance, den Politikbetrieb hautnah zu erleben und eigene Ideen einzubringen“, teilt die SPD-Abgeordnete Bettina Müller mit. Das Planspiel Zukunftsdialog ist eine spielerische, aber realistische Simulation der Arbeit der SPD- Bundestagsfraktion. „Ziel ist es, jungen Menschen einen Eindruck von der Arbeit einer Fraktion im Deutschen Bundestag zu vermitteln“, so Bettina Müller.

Bundestagsrede zu Hebammen

21. März 2014 - 0:00

Die SPD-Bundestagabgeordnete Bettina Müller hat am Donnerstag im Bundestag rasche Hilfe für freiberufliche Hebammen gefordert. In einer Plenardebatte über die vom Wegfall der Berufshaftpflicht in ihrer Existenz bedrohten Geburtshilfe sprach sich die Gesundheitspolitikerin dafür aus, nachhaltige Lösungen für die betroffenen Hebammen zu suchen. Die Sozialdemokratin aus dem Main-Kinzig-Kreis ist in ihrer Bundestagsfraktion als Berichterstatterin für das Thema zuständig.

Weltfrauentag am 8. März – Viel erreicht und noch viel zu tun

8. März 2014 - 0:00

„Der 8. März ist für mich ein wichtiges Datum! Wir Frauen haben unseren Vorkämpferinnen viel zu verdanken. Ich persönlich ganz besonders: eine Frau mit einem politischen Mandat war vor 100 Jahren in Deutschland noch undenkbar“, erklärt die Bundestagsabgeordnete Bettina Müller zum Weltfrauentag. Aber auch mehr als ein Jahrhundert nach dem ersten Frauentag hätten Frauen und Männer nicht die volle Entscheidungsfreiheit, Chancengleichheit sei nach wie vor nicht erreicht, so die SPD-Bundestagsabgeordnete weiter.

Kommunen sind keine Wirtschaftsunternehmen

7. März 2014 - 0:00
Bundestagsabgeordnete Müller verteidigt Kommunen gegen Kritik der IHK und Kreishandwerkerschaft

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Müller verteidigt die Kommunen gegen die Kritik der IHK Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern und der Kreishandwerkerschaft Hanau. „Die IHK und die Kreishandwerkerschaft machen es sich zu leicht, wenn sie unsere Kommunen mit Unternehmen gleichsetzen und ein besseres Wirtschaften fordern. Unsere Kommunen übernehmen Aufgaben, die schlichtweg keinen geldwerten Gewinn abwerfen und dem Gemeinwohl verpflichtet sind. Davon profitiert auch die Wirtschaft“, erklärt Bettina Müller in ihrem Wahlkreisbüro.

Seiten

Subscribe to RSS - Pressemitteilung