Bettina Müller

SPD-Bundestagsabgeordnete. Main-Kinzig. Wetterau. Schotten.

Pressemitteilung

Man darf sich von Lobbyisten nicht in eine Richtung drängen lassen

23. September 2016 - 10:49
SPD-Bundestagsabgeordnete informiert sich breitgefächert; hört sich alle Interessengruppen an
Haben rege diskutiert: Teilnehmer der Politik-AG der Henry-Harnischfeger-Schule, ihre Lehrerin Julia Czech (links), SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Müller und Gunter Smits, Referat Öffentlichkeitsarbeit des Deutschen Bundestages Foto: Christina Fischer

Lobbyisten, ihr Einfluss auf die Politik, und wie die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Müller damit umgeht – die Politik AG-ler der Bad Soden-Salmünsterer Henry-Harnischfeger-Schule wollten es wissen. Sie sprachen die Politikerin darauf an, als sie die Wanderausstellung des Deutschen Bundestages im Main-Kinzig-Forum besuchten, die auf Initiative der Sozialdemokratin dort gastierte.
 

Bundestagswahl 2017: 100 Prozent für Bettina Müller

22. September 2016 - 0:00

Die Sozialdemokraten im Wahlkreis 175 (Main-Kinzig-Kreis / Wetteraukreis / Schotten) haben in einer Wahlkreiskonferenz die Bundestagsabgeordnete Bettina Müller erneut für die Bundestagswahl im nächsten Jahr nominiert. 106 Delegierte aus 24 Gemeinden mit 186 Orten haben mit 100 Prozent für Müller gestimmt.
 

Familienstadt mit Zukunft: Positive Erkenntnisse auch hessenweit umsetzen

21. September 2016 - 15:13
Bettina Müller und Lisa Gnadl zu Gast bei der Abschlussveranstaltung

Nach zehn Jahren läuft Ende 2015 das hessenweite Modellprojekt „Familienstadt mit Zukunft" in Büdingen und Frankenberg aus. Aus diesem Anlass fand am vergangenen Freitag in Büdingen eine Abschlussveranstaltung statt, zu er auch die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Müller und SPD-Landtagsabgeordnete Lisa Gnadl erschienen. Das Modellprojekt hatte unterschiedliche Teilprojekte zum Thema Familienfreundlichkeit durchgeführt. Dafür stellte die Landesregierung insgesamt zehn Millionen Euro zur Verfügung.

Vorbildliches ehrenamtliches Engagement in Büdingen

6. September 2016 - 21:48
Gregor Hübner, Dr. Udo Stern, Bettina Müller, Corrado di Benedetto, Ulrike Alex, Gerhard Merz, Lisa Gnadl, Manfred Scheid-Varisco und Dieter Egner.

"Ehrenamtliches Engagement ist wichtig, notwendig und lohnenswert", so das Fazit der SPD-Sozialpolitikerinnen und Politiker der SPD-Landtagsfraktion Ulrike Alex, Corrado Di Benedetto, Lisa Gnadl, Gerhard Merz und Ernst-Ewald Roth, der Bundestagsabgeordneten Bettina Müller und dem Fraktionsvorsitzenden in Büdingen Manfred Scheid-Varisco bei einem Gespräch mit Vertretern der Ehrenamtsagentur Aktiv in Büdingen e.V.

Capio Mathilden-Hospital ist ein zentrales Element der Daseinsvorsorge in der Region

1. September 2016 - 10:53
Verwaltungsdirektor Klaus Wöhrle sowie sein stellvertreter Michael Hedtrich begrüßen die Büdinger SPD Fraktion mit Bettina Müller, MdB. Dabei waren ebenfalls Chefarzt Dr. Hilbig, Oberarzt Dr. Hertel, Chefarzt Dr. Rapp sowie die Pflegedirektorin Diana Kirscht mit Pflegedienstleiter Matthias Merten.

Das Capio Mathilden-Hospital in Büdingen hat sich zu einem der modernsten Versorgungseinrichtung in der Region entwickelt. Davon konnte sich nun die Büdinger SPD-Fraktion im Stadtparlament überzeugen. Die Kommunalpolitiker hatten die SPD-Bundestagsabgeordneten Bettina Müller mitgebracht, die sich als Mitglied im Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages, über die Umsetzung der im letzten Dezember verabschiedeten Krankenhausreform informierte.

Der Kreis sollte bei der Verbesserung der Pflegeberufe voran gehen

30. August 2016 - 14:08
SPD-Bundestagsabgeordnete spricht sich für eine Reform der Ausbildungsordnung aus
Unterstützen die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Müller (Mitte) bei einer erneuten Kandidatur: die Vertreter der AG 60 plus der SPD Main-Kinzig, Cornelia und Michael Schell. Foto: Christina Fischer

Wie sieht die Zukunft der Pflegeberufe aus?, fragte sich die AG 60 plus der SPD Main-Kinzig. Ihr Fazit: Es braucht beim Personal nicht nur Quantität, sondern auch Qualität und deshalb die Akademisierung. Eine entsprechende Gesetzesnovelle ist zwar in Arbeit. Doch den SPD-Senioren dauert das zu lang. Der Main-Kinzig-Kreis solle eine Vorreiterrolle übernehmen und bereits jetzt einen Studiengang einrichten. Hierüber diskutierten sie mit der heimischen SPD-Bundestagsabgeordneten Bettina Müller.

Was kann Bildung leisten?

27. August 2016 - 8:42
SPD Bundestagsfraktion vor Ort: Bettina Müller und Dr. Sacha Raabe diskutieren über Strategien gegen Rechts

Die Ergebnisse rechtsextremer und rechtspopulistischer Parteien bei den jüngsten Landtagswahlen und bei den hessischen Kommunalwahlen zeigen: Der Kampf gegen Rechts ist und bleibt Aufgabe für alle Demokratinnen und Demokraten.

Junge Berufstätige und Auszubildende aufgepasst!

26. August 2016 - 15:36
Deutsch-Amerikanischer Jugendaustausch - Ein Jahr in den USA leben, studieren und arbeiten

Ein Jahr in den USA leben, studieren und arbeiten - diese spannende und einzigartige Kombination bietet das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP).

In diesem Jugendaustausch-Programm des Deutschen Bundestages und des Amerikanischen Kongresses konnten seit 1983 bereits fast 25.000 junge Leute gefördert werden, davon 20 Prozent junge Berufstätige.

Bettina Müller (SPD): Zucker hat bittere Folgen

25. August 2016 - 16:56

Die SPD-Bundestagabgeordnete Bettina Müller unterstützt aktuelle Forderungen nach einer "Zucker-Steuer" als mögliche Maßnahme gegen stark zuckerhaltige Getränke. Die Diskussion war in den letzten Tagen erneut aufgeflammt, nachdem eine Untersuchung der Verbraucherorganisation Foodwatch ergeben hatte, dass die meisten Limonaden und Fruchtsaftgetränke zu viel Zucker enthalten. Von 463 untersuchten Erfrischungsgetränken enthielten der Untersuchung zufolge 60 Prozent mehr als fünf Prozent Zucker, über ein Drittel sogar mehr als acht Prozent.

Seiten

Subscribe to RSS - Pressemitteilung